WARUM DEN GENETTA-KLETTERSCHUH BENUTZEN?

Die Kletterhaken überkreuzen sich nicht, wenn die Füße des Kletternden auf gleicher Höhe sind. Das erhöht Sicherheit und Ergonomie.

SICHERHEIT

Der Genetta-Kletterschuh wurde für einen einfachen, aber wichtigen Zweck entwickelt: die Sicherheit bei der Arbeit in großen Höhen zu verbessern und so die Unfallgefahr zu vermindern. Wichtigste Sicherheitskomponente ist die erhöhte Wadenstütze, die bis unter die Knie reicht. Sie gibt dem Kletternden festen Halt und fängt ihn sogar auf, wenn er rückwärts fällt. Damit wird die Unfallgefahr beim Baum- und Mastklettern deutlich vermindert.

Die justierbaren Kletterhaken lassen sich eng am jeweiligen Masten befestigen. Komponenten und Material des Kletterschuhs wurden zudem für den täglichen Gebrauch unter schwierigen Bedingungen entwickelt – mit einer Stabilität, die uns eine unbegrenzte Nutzungsdauer auf den Kletterschuh versprechen lässt, so lange die entsprechenden Prüfungen eingehalten und bei Reparaturen Originalersatzteile verwendet werden.

ERGONOMIE

Mit einer traditionellen Kletterausrüstung gelangt man zwar auf den Masten, bequem aber ist sie nicht. Mit dem Genetta-Kletterschuh dagegen kann man den Masten wie eine Treppe ersteigen.

Unsere patentierte Wadenstütze erhöht die Kontrolle beim Klettern und macht es möglich, in einer relativ natürlichen Körperhaltung zu arbeiten. Das reduziert die Belastung für Muskeln und Rückgrat und stärkt die Motorik bei Tätigkeiten in solcher Höhe, zum Beispiel beim Heben von Lasten. Genetta-Kletterschuhe lassen sich mit Leichtigkeit bei der Arbeit tragen, und doch, wenn man sie mit sich trägt, spürt man das Gewicht ihres beständigen und qualitativ hochwertigen Materials.

Arbeiten am Mast sind in einer natürlichen, aufrechten Körperhaltung möglich.

Auch Kabel oder andere Hindernisse sind für Genetta kein Problem, da das Klettern so einfach wird: Den Fuß anheben und wieder aufsetzen; es ist so, als würde man den Masten wie eine Treppe ersteigen.

LEISTUNGSFÄHIGES ARBEITEN

Der Einsatz der Genetta-Kletterausrüstung vermittelt ein Gefühl der Sicherheit bei der Arbeit in großer Höhe. Der Kletternde kann sich so auf seine eigentliche Tätigkeit konzentrieren. Die Gefahr eines Unfalls mit anschließender langer Ausfallzeit oder schlimmerem wird deutlich reduziert.

Ein einziges Paar Schuhe ist zusammen mit den justierbaren Kletterhaken ausreichend für alle Masten – unabhängig von Durchmesser und Beschaffenheit des Mastes.

LEBENSLÄNGLICHE HALTBARKEIT

Genetta ist eine lohnende Investition für ein sicheres, leistungsfähiges Arbeiten. Bei jährlicher Inspektion und sachgemäßen Reparaturen, hat unser Genetta-Kletterschuh eine LEBENSLÄNGLICHE HALTBARKEIT.

Lebenslängliche Haltbarkeit bedeutet, dass alle Komponenten durch unsere Genetta-Werksreparatur ausgetauscht und ersetzt werden können. Der eigentliche Schuh hat eine durchschnittliche Gebrauchsdauer von 10 Jahren, die Plastikkomponenten von 3 Jahren. Bei Verwendung von originalen Genetta-Ersatzteilen ist eine Weiternutzung aber problemlos möglich. Der Genetta-Kletterschuh ist damit eine nachhaltige Investition.

Tatsächlich dürfen auch traditionelle Mastkletterschuhe oftmals nur für maximal 10 Jahre verwendet werden, unabhängig davon, ob sie überhaupt im Einsatz waren.

Beim Klettern muss immer eine angemessene Sicherheitsausrüstung verwendet werden.

INTERESSIERT?

Kontaktdaten

MATTI PÖLÖNEN
CEO, Founder
+358 44 023 4000
matti@genetta.fi

ARSI MUITTARI
Sales director
+358 40 187 7747
arsi@genetta.fi

MIKA HURSKAINEN
Marketing, Partner
+358 400 382 382
mika@genetta.fi

Genetta wurde gefördert durch: European Union’s Horizon 2020 programme, No. 854975.